Mein Leben auf der Überholspur

July 11, 2019

 

Heute erzähle ich euch etwas aus meinem persönlichen Leben. Ich selbst beschreibe mich als emotionsgeladene, hilfsbereite, bodenständige Vollblutunternehmerin, welche mehrfach von ihrem Körper die gelbe Karte bekommen hat. Letztendlich zog er die ROTE – nichts geht mehr, Totalausschluss!

 

Was aber bedeutet das?

Lange Zeit war ich die immer Erreichbare, mit extrem hohen Ansprüchen an mich selbst.

Dies führte zu einer Arbeitssucht, flexible Arbeitszeiten machten mir Arbeit als Suchtmittel dauerhaft verfügbar. Das erschreckende für mich ist, dass Arbeitssucht anerkannt ist. Diese Personen werden bewundert und gefördert, ohne dass man einen kritischen Blick von außen auf die Begleitumstände wirft. Diese Sucht kam schleichend. Anfang’ s  waren es Anerkennung, Lob und Wertschätzung meiner Arbeit. Dadurch angespornt, wurde ich Besser & Besser, Anerkennung und Wertschätzung wurden so zu einer Art Druckmacher. Ich raste mit Höchstgeschwindigkeit unter langzeitmäßiger Stressbelastung einem Erschöpfungszustand mit psychischen und körperlichen Symptomen entgegen.

 

Spätestens jetzt wirst du dich fragen, warum mir das nicht aufgefallen ist?

 

Tja, was soll ich sagen. Stress war für mich sehr lange ein Rauschmittel. Solange du am Erfolgsweg bist, empfindest du Stress nicht als negativ. Anzeichen die Alarmsignale sein sollten, konnte ich sehr gut kaschieren. Dieser Zustand ging über Jahre schleichend. Meine Erfahrung sagt mir, dass sich Symptome einige Jahre vor dem Zusammenbruch bemerkbar machen können.

 

 

Warum erzähle ich das alles?

Weil ich gelernt habe, dass man Schwächen auch zugeben darf. Man muss niemanden etwas beweisen und schon gar nicht perfekt sein. Wir leben heute in einer sehr reizüberfluteten Welt in der Anerkennung und Wertesysteme (teure Autos, Luxusartikel, Urlaube etc.) zur Lebensnahrung wurden. Stress gilt heute schon als Zivilisationskrankheit, er gilt quasi als Leistungsnachweis.

Dauerstress führt aber leider auch in eine Sackgasse, der Körper schafft es nicht mehr zur Ruhe zu kommen.

 

Nun nachdem ich vor einigen Jahren die Rote Karte bekommen hatte, musste ich umdenken.

Ich hatte lange Zeit Raubbau mit meinem Körper betrieben – damit sollte jetzt Schluss sein!

Dies geht natürlich nicht von heute auf morgen und auch nicht ohne kompetenter Unterstützung.

Was allerdings schon geht ………. Schaue kritisch von außen auf Dein Leben.

 

Gerne erzähle ich dir mehr darüber, wie du mehr Ruhe und Freude in Dein Leben zurückbringst und daran arbeiten kannst, deine Lebenslust neu zu entdecken und wieder zu finden.

 

Wenn du daran interessiert bist, schreibe mir bitte per Mail an office@oil-lifestyle-more.com

Schließlich weiß ich sehr gut, dass man sich nicht gerne Outet 😉

 

Ich wünsche dir einen zauberhaften Tag und denk dran „Weniger ist Mehr“

Herzlichst Deine Ottilie

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Mein Leben auf der Überholspur

July 11, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge

November 15, 2019

September 1, 2019

Please reload

Archiv